Royal Canin BabyDog Milk 400 g

Artikel-Nr. RC1710
400g (Hund)
Preis
400 g RC1710

Staffelpreise

sonst 15,85 €*1 Stück: 12,90 €* / Stk0.4 kg | 32,25* / kg
2 Stück: 12,50 €* / Stk0.4 kg | 31,25 €* / kg
3 Stück: 11,90 €* / Stk0.4 kg | 29,75 €* / kg
Tiershop Lieferstatus für Royal Canin BabyDog Milk Lieferzeit 1-3 Tage

Von der Geburt bis zum Absetzen

Indikationen
Agalaktie
Milchmangel
Mastitis
Mutterlose Welpen

 

Harmonisches Wachstum
Für ein stetiges, harmonisches Wachstum. Die Zusammensetzung von Babydog milk entspricht annähernd der natürlicher Muttermilch. Mit hohem Energie- und Proteingehalt.

 

Sichere Verdaulichkeit
Babydog milk enthält sorgfältig ausgesuchte, hochverdauliche Proteine und ist besonders auf das Verdauungssystem des Welpen abgestimmt: angepasster Laktosegehalt, ohne Stärke, da Amylaseaktiviät noch nicht stark ausgeprägt. Die Zugabe von Fructo-Oligo-Sacchariden (FOS) hilft, eine gesunde Darmflora aufrecht zu erhalten.

 

Instant Milk
Dank der exklusiven Textur löst sich Babydog milk - in warmes Wasser gerührt - sofort und komplett rückstandsfrei auf und bietet damit eine absolut homogene Textur.

 

Weitere Informationen
DHA (Dokosahexaensäure) ist quantitativ die wichtigste mehrfach ungesättigte Fett säure im Gehirn und in der Netzhaut des Auges bei Säugetieren. Bei der Geburt hat das unreife Gehirn/Nervensystem eines Welpen einen hohen DHA-Bedarf. DHA kommt in natürlicher Muttermilch vor und hilft, die kognitiven Funktionen zu entwickeln. Daher ist Babydog milk mit DHA angereichert.

Die Babydog milk-Verpackungseinheit enthält:
- Vier 100-g-Beutel in der 400-g-Dose oder 5x400-g-Beutel im 2kg-Eimer, verpackt unter Sauerstoffausschluss (controlled atmosphere)
- Eine konische, mit Maßangaben versehene Fütterungsflasche für leichtes Befüllen und Säubern
- Drei verschiedene Sauger, angepasst an die unterschiedlichen Welpengrößen, BPA-frei (Bisphenol A)
- Ein Messlöffel (1 Löffel auf 20 ml Wasser)
- Eine Gebrauchsanweisung.

Zubereitung: Füllen Sie die erforderliche Wassermenge, abgekocht und abgekühlt auf 70°C, in die Fütterungsflasche. Fügen Sie 1 Messlöffel (10 ml) Milchpulver pro 20 ml Wasser hinzu. Verschließen Sie die Fütterungsflasche und schütteln Sie diese. Die Trinktemperatur sollte gleich der Körpertemperatur sein. Vergewissern Sie sich, dass die Milch abgekühlt ist, und prüfen Sie die Temperatur auf Ihrem Handgelenk.

 

Deklarationsangaben

Milchproteine, tierische Fette, Molkeproteine, Sojaöl, Kokosöl, Fischöl (Quelle von DHA), Mineralstoffe, Fructo-Oligosaccharide
 
Analytische Bestandteile Menge Funktion
Protein (%) 33 Baustoffe des Körpers, Aufbau von Bindegewebe, Muskeln etc.
Fettgehalt (%) 39 Hauptenergielieferant
Rohasche (%) 6 Gesamtheit aller Mineralstoffe
Stärke (%) k. A.* Kohlenhydratquelle, Energielieferant
Rohfaser (%) k. A.* Regulierung der Darmtätigkeit
Feuchtigkeit (%) 3 Deckt den Wasserbedarf des Körpers
Diätetische Faser (%) 0,5 Förderung der Darmpassage
Energie (kcal ME) 5590 Gesamte, umsetzbare Energie der Nahrung

 
 
Mineralstoffe Menge Funktion
Kalzium (%) 1,1 Für den Knochenbau
Phosphor (%) 0,8 Für den Knochenbau
Magnesium (%) 0,06 Wichtig für Fett-, Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel
Natrium (%) 0,3 Für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt
Kalium (%) 0,7 Muskelkontraktion, Knochen
Chlorid (%) 0,6 Für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt
Eisen (mg) 100 Fördert den Sauerstofftransport
Kupfer (mg) 15 Unterstützt die Pigmentierung von Haut und Fell
Zink (mg) 230 Für gesunde Haut und schönes Fell
Selen (mg) 0,4 Schützt die Zellen
Jod (mg) 4 Unverzichtbar für die Schilddrüsenfunktion
Mangan (mg) 80 Wichtig für einen gesunden Stoffwechsel

 
 
Vitamine Menge Funktion
Cholin (mg) 3000 Schutz vor frühzeitiger Zellalterung
Folsäure (mg) 3,2 Fördert die Zellerneuerung
Biotin (mg) 1 Für gesunde Haut und schönes Fell
Niazin (mg) 155 Regelt den Aminosäuren-Stoffwechsel
Vitamin B12 (mg) 0,3 Schützt die Nervenzellen
Vitamin B6 (mg) 15 Für gesunde Haut und schönes Fell
Pantothensäure (mg) 56 Unterstützt die Hautbarriere
Vitamin B2 (mg) 40 Unterstützt das Zellwachstum
Vitamin B1 (mg) 20 Unterstützt die Funktion des Nervensystems
Vitamin C (mg) 300 Für ein starkes Immunsystem
Vitamin E (mg) 600 Schutz vor frühzeitiger Zellalterung
Vitamin A (IE) 25000 Für gesunde Haut, Augen und Knochenbau
Vitamin D3 (IE) 1500 Fördert die Kalziumaufnahme

 
 
zusätzl. Nährstoffe Menge Funktion
Taurin (%) 0,25 Unterstützt Wachstum, Augen und Herzfunktion, antioxidative Wirkung
Arginin (%) 2,05 Wichtig für den Eiweißstoffwechsel
 
Hinweis: Die auf der Verpackung angegebenen Werte der Zusatzstoffe beziehen sich auf die zusätzlich beigefügten Anteile an Mineralstoffen, Vitaminen und weiteren Nährstoffen. Die Werte in der Rubrik "Analytische Bestandteile" auf der jeweiligen Web-Produktseite beziehen sich auf die Gesamtmengen der angegebenen Analysewerte im fertigen Produkt.
 
Empfohlene Tagesration (Gramm)

  zu erwartendes Körpergewicht 1 - 10 kg    
Alter Anzahl Mahlzeiten pro Tag ml hergestellter Milch/Welpe pro Mahlzeit   Milchpulver (im Messlöffel)
    min. max. min.
1. Woche 8 3 10 2/10
2. Woche 5 10 30 5/10
3. Woche 4 20 50 1
4. Woche 4 25 60 1+3/10
         
  zu erwartendes Körpergewicht 10 - 25 kg    
Alter Anzahl Mahlzeiten pro Tag ml hergestellter Milch/Welpe pro Mahlzeit   Milchpulver (im Messlöffel)
    min. max. min.
1. Woche 8 5 20 3/10
2. Woche 5 15 50 8/10
3. Woche 4 35 90 1+8/10
4. Woche 4 45 125 2+3/10
         
  zu erwartendes Körpergewicht 25 - 45 kg    
Alter Anzahl Mahlzeiten pro Tag ml hergestellter Milch/Welpe pro Mahlzeit   Milchpulver (im Messlöffel)
    min. max. min.
1. Woche 8 10 25 5/10
2. Woche 5 30 70 1+5/10
3. Woche 4 60 120 3
4. Woche 4 90 170 4+5/10
         
  zu erwartendes Körpergewicht + 45 kg    
Alter Anzahl Mahlzeiten pro Tag ml hergestellter Milch/Welpe pro Mahlzeit   Milchpulver (im Messlöffel)
    min. max. min.
1. Woche 8 15 35 8/10
2. Woche 5 40 80 2
3. Woche 4 85 125 4+3/10
4. Woche 4 120 190 6
*Die Fütterungskosten basieren auf dem vom Hersteller unverbindlich empfohlenen Verbraucherpreis.
 
 
Die richtige Futterumstellung. Schritt für Schritt.
Ihr Tier benötigt ausreichend Zeit, um sich an das neue Futter zu gewöhnen. Zur Vermeidung von Verdauungsstörungen sollte die Futterumstellung langsam und schrittweise erfolgen. Mischen Sie nach dem folgenden Verhältnis zunehmende Mengen der neuen Nahrung unter das gewohnte Futter:
 
Zeitraum Anteil bisherige Nahrung Anteil neue Nahrung
Tag 1 und 2 75% 25%
Tag 3 und 4 50% 50%
Tag 5 und 6 25% 75%
ab Tag 7 - 100%

Kommentare

Kommentar schreiben

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten