Hills Canine z/d Dosenfutter

Artikel-Nr. hid8018M-vater
Als Ernährungshilfe bei dermatologischen und/oder gastrointestinalen Symptomen aufgrund von Futterempfindlichkeiten (Futterallergie oder Intoleranz)
Preis
1 x 370 g (Hund) hid8018M-1
sonst 2,95 €* 2,79 €* 0.37 kg | 7,54* / kg
Tiershop Lieferstatus für Hills Canine z/d (Dosenfutter) Lieferzeit 2-5 Werktage
12 x 370 g (Hund) hid8018M

Staffelpreise

sonst 35,40 €*1 Stück: 30,90 €* / Stk4.4 kg | 7,02* / kg
2 Stück: 29,90 €* / Stk4.4 kg | 6,80 €* / kg
3 Stück: 28,90 €* / Stk4.4 kg | 6,57 €* / kg
Tiershop Lieferstatus für Hills Canine z/d Dosenfutter Lieferzeit 2-5 Werktage

Hills Canine z/d Dosenfutter

Diätfuttermittel für Hunde mit Futtermittelunverträglichkeiten

Hills Canine z/d bietet folgende Vorteile für ihren Hund

Als Ernährungshilfe bei dermatologischen und/oder gastrointestinalen Symptomen aufgrund von Futterempfindlichkeiten (Futterallergie oder Intoleranz) (nur nach Anweisung durch Ihren Haustierarzt)

Indikationen

  • Futtermittelunverträglichkeit (Futtermittelallergie oder Futtermittelintoleranz)
  • Zum Einsatz als Eliminationsdiät von Futtermittelunverträglichkeiten bei:
  • Chronischem Juckreiz
  • Otitis externa
  • Magen-Darm-Erkrankungen wie z.B. IBD (inflammatory bowel disease) und Colitis.

Kontraindikationen

  • Katzen.
  • Welpen.
  • Trächtige und säugende Hündinnen

Zusätzliche Informationen

  • Es ist klinisch erwiesen:
  • Verlässliche Eliminationsdiät für Hunde mit Verdachtsdiagnose Futtermittelallergie
  • Verbesserung von Hautsymptomen bei Hunden mit Futtermittelunverträglichkeit
  • Beseitigung von gastrointestinalen Symptomen bei Hunden mit Futtermittelunverträglichkeit
  • Bei Proteinen mit einem Molekulargewicht von unter 10.000 Dalton ist es unwahrscheinlich, dass sie vom Immunsystem wahrgenommen werden.
  • Das tierische Protein (Hühnerleber) in z/dTM Canine ist stark hydrolysiert (maximales Molekulargewicht 3.000 Dalton), um das Risiko zu minimieren, dass es vom Immunsystem wahrgenommen wird.
  • Maisstärke ist die einzige Kohlenhydratquelle, die so aufbereitet wurde, dass sie weniger als 0,3% pflanzliches Protein enthält.
  • Die Fettquelle ist Pflanzenfett, gereinigt, damit es kein Protein enthält.
  • Bei Bevorzugung einer Kombinationsfütterung kann das Trocken- und Dosenfutter von z/dTM Canine zusammen gefüttert werden.

Zusammensetzung

Hühnerleberhydrolysat, Maisstärke, Cellulose, Pflanzenöl, Dicalciumphosphat, Kaliumcitrat, Calciumcarbonat, DL-Methionin, jodiertes Natriumchlorid, Taurin, L-Threonin
L-Tryptophan, Vitamine und Spurenelemente.

Körpergewicht (kg) Dose 156g Dose 370g
2,5 1 1/4 - 1 3/4 1/2 - 3/4
5 2 1/4 - 3 1 - 1 1/4
7,5 3 - 4 1 1/4 - 1 2/3
10 3 2/3 - 5 1 1/2 - 2
20 - 2 1/2 - 3 1/2
30 - 3 1/2 - 4 3/4
40 - 4 1/4 - 6
50 - 5 - 7
60 + - 1 pro 10 kg

Diese Angaben sind lediglich Richtwerte, weil die Bedürfnisse der Hunde variieren1,2. Passen Sie die Futtermenge an, um das optimale Körpergewicht zu erhalten.

Zusatzstoffe

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin D3 (409 IE/kg), Eisen (51,8 mg/kg), Jod (1,0 mg/kg), Kupfer (6,1 mg/kg), Mangan (4,9 mg/kg), Zink (67,6 mg/kg).

Analytische Bestandteile

Rohprotein 5.0 %
Rohfett 3.5 %
Rohfaser 1.2 %
Kohlenhydrate 13.5 %
Kalzium 0.2 %
Phosphor 0.14 %
Magnesium 0.02 %
Beta-Carotin 1.0 mg
Feuchtigkeit 75.5 %
Kalium 0.16 %
Natrium 0.05 %
Omega-3 Fettsäure 0.13 %
Omega-6 Fettsäure 0.98 %
Taurin 430.0 mg/kg
Vitamin A 8.42 IU
Vitamin C (Ascorbinsäure) 25.0 mg
Vitamin D 330.0 IU
Vitamin E (Tocopherole) 160.0 mg





 
 
Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • Die Fütterung eines tiermedizinischen Diätfutters darf nur im Rücksprache mit Ihrem Haustierarzt erfolgen.
  • Sie sollten bei Fütterung des Diätfutters regelmäßig das Tier zur Kontrolle vorstellen.
  • Sollte sich die Gesundheitszustand verschlechtern, gehen Sie zu Ihrem Haustierarzt.
  • Mit dem Einkauf des ausgewählten Diätfutters bestätigen Sie, dass Sie diese Hinweise gelesen und verstanden haben.

Kommentare

Kommentar schreiben


Stefan schrieb am 06.05.2018 20:38:12:

Mit diesem Futter kommt unser Hund super zurecht. Kein anderes Futter verträgt er besser!!!
Martina schrieb am 27.03.2016 15:44:03:

auch ich kann mich nur den Mitbewerten anschließen. Unser Hund bekommt nach vielen frustranen Futterumstellungen das Trockenfutter Hills z/d ultra und seine beschwerden sind damit gut unter Kontrolle.
Das entsprechende Dosenfutter gibt es immer mal zusätzlich, er verträgt es ebenso gut wie das TF und frißt es supergerne.
Etwas größere Dosen fände auch ich wünschenswert.
Verena schrieb am 26.09.2015 19:23:29:

Wie bei vielen anderen, wurde auch mir dieses Nassfutter vom Tierarzt empfohlen. Meine kleine Podenco Hündin leidet unter Futtermittelunverträglichkeit und chronische Magen-Schleimhaut-Entzündung. Nachdem ich vor über einem Jahr fast monatlich wegen blutigem Erbrechen zum Tierarzt musste, haben wir das Futter auf z/d ultra umgestellt. Sie verträgt es sehr gut, und zum Tierarzt müssen wir jetzt wegen dem blutigen Erbrechen "nur noch" 1-2 mal im Jahr. Immerhin!
Super Futter, schnelle Lieferung, Danke!
Kornelia schrieb am 10.09.2015 15:28:10:

Unser Hund ist auch gegen viele allergisch (Haut; Magen u. Darm), dass Hills z/d wurde uns vom Tierarzt empfohlen und damit haben wir die Futtermittelallergie halbwegs im Griff.
Schließe mich den anderen Kommentarschreibern gerne an, die Dosen sind einfach zu klein. Da es Hunde gibt, die dieses Futter als Alleinfutter bekommen hat man nur mit Dosenöffnen und Dosenentsorgung zu tun, Hills könnte auch größere Dosen benutzen.
Christel schrieb am 12.10.2013 08:02:19:

Bei unserem Hund wurde IBD (Inflammatory bowel disease), eine chronische Magen-Darmentzündung diagnostiziert. Von der Tierklinik wurde uns zu Hills z/d ultra geraten. Er bekommt mehrere kleinere Portionen über den Tag verteilt. Unser Hund frisst dieses Futter sehr gerne und es bekommt ihm gut. Nur schade, dass es davon nur kleine Dosen gibt.
Marianne schrieb am 22.07.2013 09:54:45:

sehr -sehr zufrieden ,meine Hunde fressen es sehr gern und der Durchfall ist behoben. Das beste Dosenfutter für meine Lieblinge. Danke
Rosemarie schrieb am 04.03.2013 13:11:57:

Unser Hund hat seit Jahren Magen-Darm-Probleme. Seit er dieses Futter frisst, sind diese eingedämmt , jedoch nicht behoben. Medikamente muss er trotzdem nehmen u.a. Kortison.
Deshalb nur 3 Sterne, wobei dieses von allen Futtermitteln für uns am besten abgeschnitten hat.
Tanja schrieb am 19.02.2013 10:16:39:

Rettung für Hund, der "gegen alles" allergisch ist.

Unser 12,5 jähriger Schäferhund-Mix reagiert leider mit Unverträglichkeitserscheinungen (früher Hautsymptome, später Verdauung) auf diverse Stoffe (Medikamente, Futter, Nahrungsmittel f. Menschen, sogar Bio...). Er hat eine chronische Kolitis mit ständigen Durchfallschüben (teils blutig), durch die er abgemagert war. Selbstkochen nach Rezept von einer Tiermedizinischen Hochschule klappte auf Dauer leider auch nicht, weil er (selbst Bio!-) die Komponenten nicht mehr vertrug, wodurch eine Versorgung mit den benötigten Nährstoffen immer schwieriger bzw. zuletzt unmöglich wurde.

Unser neuer Tierarzt hat ihm dann das Hill's z/d ultra allergen-free empfohlen. Der Trick ist, daß die Inhaltsstoffe des Futters so klein heruntergebrochen werden (hydrolisierte Nahrung), daß das Immunsystem sie nicht erkennt und deshalb nicht darauf reagieren kann. Bei unserem Liebling klappt das! Es geht ihm schon viel besser. Er hat zugenommen und erholt sich langsam, auch sein Fell bzw. seine Haut sind schon viel besser geworden. Er bekommt noch Medikamente vom Tierarzt, aber das Futter war die beste Entscheidung! Endlich eine Nahrung, unser Hundi verträgt und die ihn mit allem versorgt, was wir ihm beim Selbstfüttern nicht bieten konnten (er reagierte sogar auf das Protein in Vitaminmischungen!).

Das Z/D Ultra ist eine ganz tolle Erfindung und eine echte Chance für Hunde mit nicht identifizierbaren Allergien/Intoleranzen und deren Folgen (Durchfall, Colitis, Haut- u. Fellprobleme, Erbrechen etc.). Das Z/D Ultra (ultra ist wichtig, es gibt noch ein z/d low, das ich hier ausdrücklich nicht meine!) ist eine echte Ausschlußdiät - es kann nicht mehr am Futter liegen. 10 Wochen sollen wir es mindestens füttern, damit alte Unverträglichkeitsreaktionen wirklich beendet sind. Aber vermutlich kriegt unser Liebling es lebenslang. Es schmeckt ihm auch sehr gut! (Obwohl er 6 Jahre frisch mit Bio-Huhn bekocht worden ist).

Von uns gibt es Daumen hoch für dieses tolle Futter. Und was auch klasse ist: Man kann es ohne Umstellung/Eingewöhnungszeit mit der Trockenfuttervariante von Z/D Ultra mischen.

Auch diese Kugeln frißt unser Hundi sehr gern. Und obwohl das Trockenfutter Konservierungsstoffe enthält (im Gegensatz zur Dosen-Variante), hat er nicht darauf reagiert.
Ähnliche Produkte
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Hills Canine Mature Adult 7+ Active Longevity Lamm und Reis 3kg (Hund)

3 kg

Hills Canine Mature Adult 7+ Active Longevity Lamm und Reis 3kg (Hund)
sonst 19,99 €* 16,90 €* 3 kg | 5,63* / kg

Hills Canine u/d 5 kg (Hund)

5 kg Trockenfutter (Hund)

Hills Canine u/d 5 kg  (Hund)
sonst 45,90 €* 37,90 €* 5 kg | 7,58* / kg

Feliway Classic Starter Set

1 Zerstäuber + 48 ml Verdampfer

Feliway Classic Starter Set
sonst 23,90 €* 21,90 €* 0.05 kg | 45,63* / 100 ml
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten