Sie sind hier: Nach Lieferant / Almapharm

Astorin Dental K

Artikel-Nr. alm331-vater
Zur Unterstützung der Zahnfleischgesundheit
Preis
30 Tabletten alm331

Staffelpreise

sonst 11,90 €*1 Stück: 10,90 €* / Stk0.1 kg
2 Stück: 10,79 €* / Stk0.1 kg | 10,79 €* /
3 Stück: 10,50 €* / Stk0.1 kg | 10,50 €* /
Tiershop Lieferstatus für Astorin Dental K Lieferzeit 1-3 Tage
125 Tabletten alm332

Staffelpreise

sonst 37,90 €*1 Stück: 35,90 €* / Stk0.2 kg
2 Stück: 35,79 €* / Stk0.2 kg | 35,79 €* /
3 Stück: 35,50 €* / Stk0.2 kg | 35,50 €* /
Tiershop Lieferstatus für Astorin Dental K Lieferzeit 1-3 Tage

Astorin Dental K – Zur Rekonvaleszenz

Astorin Dental K Tabletten enthalten zum Ausgleich ernährungsbedingter Mängel Zusätze:

- Fruchtkonzentrat mit einem hohen Gehalt an Enzymen regt zelluläre Regenerationsvorgänge an.
- Beta-Glukane und Nukleotide aus Hefezellen stimulieren das Immunsystem und unterstützen die Neubildung von Zellen.
- Organisch gebundenes Zink, Selen und Vitamin E schützen die Körperzellen vor oxidativer Schädigung und unterstützen die körpereigene Abwehr.
- Eipulver enthält natürliche Abwehrstoffe zur Stärkung der Schleimhäute.

Diätergänzungsfuttermittel für Katzen zur Rekonvaleszenz

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 18,3%, Rohöle und -fette 14,1%, Rohfaser 5,4%, Rohasche 12,8%, Calcium 1,3%, Phosphor 1,2%.

Zusatzstoffe je kg:
Vitamine:
Vitamin E / all rac-alpha-Tocopherylacetat (3a700) 22 500 mg, Vitamin C / L-Ascorbinsäure (E300) 4000 mg, Vitamin K 500 mg, L-Carnitin 30 000 mg.
Spurenelemente:
Zink als Aminosäure-Zinkchelat, Hydrat (E6) 12 500 mg, Selen als Natriumselenit (E8) 2 mg.

Zusammensetzung:
Hefen, Milch- und Molkereierzeugnisse, Fruchtkonzentrat, Ei und Eierzeugnisse, Calciumphosphat, Käsepulver.

Wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale:
Hoher Energiegehalt, hohe Konzentration wichtiger Nährstoffe und leichte Verdaulichkeit der Ausgangserzeugnisse. Umsetzbare Energie: 14,9 MJ / kg.

Fütterungshinweis (pro Tag):
Therapie begleitend pro Katze (4 kg Körpergewicht) 1 Tablette direkt ins Maul oder unter das Futter gemischt. Bei Bedarf 2 Tabletten. Maximale Tagesmenge: 1,6 g (7 Tabletten). Fütterungsdauer: Bis zur vollständigen Genesung.

Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.

Handelsformen:
30 Tabletten (Dose)
125 Tabletten (Dose)

Kommentare

Kommentar schreiben


Jeanette schrieb am 08.04.2018 07:17:19:

Dental K benutzen wir schon seit ungefähr 6 Jahren. Angefangen hatte es bei unseren damaligen Maine Coon Kater Chamour der unter Zahnfleischentzündung liet. Unsere Tierärztin empfiehlt uns das Präperat. Und es half. Bei einer regelmäßigen Gaben von 3 Tabletten war sein Zahnfleisch tip-top. Seit gut 1,5 Jahren haben wir nun eine Maine Coon Kitte die unter extremen Zahnfleischentzündungen durch das Wachstum gestört war. Dazu noch eine Bronchitis die nicht weggehen wollte. Wir haben zusammen mit unserer Tierärztin wieder einen Mix aus Dental K und Aufbauspritzen/ Antibiotika ihn helfen können. Die Bronchities ist weg. Die Entzündungen nicht, Täglich 5 Tabletten helfen ihm. Durch die Gabe muss der Kater nicht ständig zum Tierarzt.
Mein Fazit ein tolles Präperat was verspricht was es enthält. Die Katzen sind gesund und mein Geldbeutel wird nicht so stark belastet, als ständige Tierarztbesuche die auch nur Stress für die Tiere bedeuten.
Tatiana schrieb am 18.01.2018 21:15:16:

Die Tabletten wurden sehr gut angenommen.
Nadia schrieb am 29.12.2017 11:51:34:

Nachtrag: vielleicht liegt es auch an der enthaltenen Milch bzw. den Milcherzeugnissen.
Nadia schrieb am 29.12.2017 11:49:07:

Ich kenne das Produkt und habe es vor ein Paar Jahren meinen Katzen zur Rekonvaleszenz nach Zahnsanierung gegeben. Bisher wurde es gut vertragen. Jedoch übergibt sich mein Kater neuerdings, ein Paar Minuten nach der Einnahme. Meine Recherche hat ergeben, dass es möglicherweise an der Hefe, die darin enthalten ist, liegen. Ich weiß auch nicht, ob sich die Rezeptur verändert hat.
Petra schrieb am 26.11.2017 20:20:46:

Unser Kater leidet auf Grund einer Viruserkrankung immer Mal wieder unter Zahnfleischentzündung. Die Tabletten (zerdrückt mit seiner Schleckercreme) helfen ihm sehr gut und lindern schnell die Symptome.
Shirley schrieb am 30.07.2016 13:30:44:

Wie immer sehr zufrieden. Solange ich meinem Kater, der unter starker Zahnfleischentzündung leidet, 2 Tabletten pro Tag gebe, ist sein Zahnfleisch wirklich viel besser. Zwar immer noch etwas gerötet aber nicht so, dass ich zum Arzt muss. So erspare ich ihm die Narkose und Behandlung. Das ist das einzige Orodukt was hilft und sich allgemein positiv auf ihn auswirkt. Top Produkt!!!
Shirley schrieb am 30.06.2016 23:17:06:

Mein Kater leidet seit 1 Jahr unter permanenter Zahnfleischentzündung . Da ich ihn nicht ständig einer Narkose zwecks Zahnsanierung beim Tierarzt aussetzen möchte, musste ich nach Alternativen suchen.Mit Dental K habe ich ein super Produkt gefunden, welches ich ihm jetzt täglich geben. Die ersten 20 Tage habe ich ihm 2 Tabletten gegeben, jetzt nur noch eine und sollte es wieder schlimmer werden dann wieder 2. Die Tabletten gebe ich entweder mit Malzpaste oder Leberwurst. Da die recht klein sind, kann man sie gut verstecken:)Zusätzlich bekommt er noch 2 mal täglich das Hexal Care Zahngel und frisches Hühnerfleisch ca. 50gr.als Zahnplege statt Zähneputzen. Damit habe ich sein Zahnfleisch sehr gut hinbekommen und achte nun sehr auf sein Immunsystem.Die Inhaltsstoffe von Dental K sind dafür hervorragend geeignet und ich bin von dem Produkt mehr als überzeugt!
Nadja schrieb am 08.06.2013 16:46:33:

Ganz tolles Produkt. Meine Maine Coon Katzen bekommen die Tabletten seit Jahren, weil sie immer Probleme mit den Zähnen und entzündetem Zahnfleisch hatten. Seitdem sie die Tabletten bekommen, ist alles ok. Ausserdem wirken sich diese auch noch gut auf das Immunsystem aus.
Ähnliche Produkte
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten