Sie sind hier: Bachblüten - Produkte

Bachblütenmischung Nr. 1 Notfall - 10 g Globuli

Artikel-Nr. alb1583401
10 g Globuli - Bei Unfall, Schock, Schmerzen, Angst
Preis
alb1583401

Staffelpreise

sonst 7,90 €*1 Stück: 7,49 €* / Stk
2 Stück: 7,29 €* / Stk7,29 €* /
3 Stück: 6,99 €* / Stk6,99 €* /
Tiershop Lieferstatus für Bachblütenmischung Nr. 1 Notfall - 10 g Globuli Lieferzeit 1-3 Tage

Bei Unfall, Schock, Schmerzen, nach Operationen, Angst allgemein zur Beruhigung

Die Bachblütentherapie hat sich besonders zur (begleitenden) Behandlung bei psychosomatischen Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen sehr bewährt. Ein neues Konzept sind die Bachblütenmischungen für jedes Thema in Form von Globuli. Sich ergänzende Mittel werden dabei zu festen Kombinationen zusammengestellt. 7 BACHBLÜTENTHEMEN FÜR HEIMTIERE.

Wird ein Tier ernsthaft krank, gilt für das Tier das gleiche wie für den Menschen: Es ist immer das ganze Tier krank, es muss deshalb auch das ganze Tier behandelt werden und nicht nur seine Symtome. Körper, Psyche und Seele sind eine Einheit. Wenn das Tier aus dieser Balance fällt und vor allem chronisch krank wird, dann steht dahinter auch immer ein ungelöster Konflikt. Die Krankheit ist ein Hilferuf von Körper, Psyche und Seele, dass etwas nicht stimmt, das ein Defizit, eine Schwäche, ein Stau besteht. Für den Tierhalter ist es auch wichtig, selbst etwas tun zu können, wenn er merkt: Meinem Tier geht es nicht gut, es ist unerklärlich aggressiv, ängstlich oder trauert um jemanden. Aus solchen zunächst psychischen Problemen können körperliche Krankheiten entstehen. Die Idee, 7 Themen aus der Bachblüten- Therapie auszuwählen,leitet sich aus der Erfahrung ab, dass diese 7 seelischen Zustände oft in der Heimtierhaltung auftauchen.

Neu ist, für jedes Thema eine Bachblütenmischung in Globuliform herzustellen. Dadurch kann man auch die sensibelsten Tiere versorgen, wenn sie in seelische Not geraten. Der Vorteil ist, dass sich die einzelnen Mittel gegenseitig verstärken und daher ein übergeordnetes Ganzes ergeben. Die Idee, Bachblüten zu Themen zusammen zu stellen und daraus ein Mittel zu machen, ist nicht neu, sondern hat der Erfinder, Dr. Edward Bach, auch schon getan. Und Frau Dr. Rosina Sonnenschmidt, Buchautorin, sagte auf einem Konkress: Tiere haben Heilkräfte, und deshalb tun wir gut daran, ihnen als Dank auf sanfte Weise zu helfen, wenn sie mal krank werden"

Dosierungsform und Anwendung:
Pro Tier und Tag:
Darreichungsform: 10 g Globuli (Streukügelchen) Die Globuli werden mit dem Futter oder in etwas Wasser aufgelöst über das Trinkwasser gegeben.

Akut: tägl. 2- 3 Gaben über 5- 7 Tage.

Chronisch: tägl. 1- 2 Gaben über 4- 6 Wochen.

Vögel, Kleinnager, Reptilien je nach Größe 2- 5 Globuli

Kommentare

Kommentar schreiben

Ähnliche Produkte
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten